Fotogeschichten: Cornovier beim Leipziger Gothic-Treffen

1
Von: cornovier

Hallo Jens, bitte erzähl etwas über dein Album: Um was für Bilder handelt es sich und was für eine Geschichte steckt dahinter?

Hallo Dominik! Die Bilder sind beim diesjährigen Wave Gotik Treffen in Leipzig entstanden. Ich bin eigentlich erst vor kurzem wieder mal zur analogen Fotografie gekommen und zwar über die Sofortbildfotografie.(Habe ich ja auch ein Album von Leipzig). Ich bin eigentlich nur ein Hobbyfotograf ohne irgendeinen künstlerischen Anspruch. Ich habe eigentlich immer nur Freunde, Bekannte und Urlaub fotografiert. Später dann auch digital. Irgendwann war die Luft raus und da bin ich durch das Computerspiel “Life is Strange” an meine Polaroid erinnert worden. So ging’s wieder los mit Analog . Vor diesem Album habe ich ja schon mal eins in S/W gemacht und dachte mir, dieses Jahr zum WGT auch S/W, aber um die Leute nicht zu lange zu nerven mit der automatischen. Programmautomatik und Autofocus. Die Fotos, welche so ein bisschen nach Fischauge aussehen, sind mit dem Kit-Objektiv meiner Sony A58 entstanden. (Liegt wahrscheinlich daran, dass es ein APS-C ist und da ist das auf ner “Vollformat” dann noch weiter weg.)

Wie entstanden die Bilder?

Die Bilder entstanden eigentlich ganz einfach. Durch die Stadt spaziert und Fotos gemacht. Bei den Personen natürlich angesprochen und gefragt.

Von: cornovier

Mit welcher Kamera und welchem Film hast du die Fotos gemacht und warum hast du dich für diese entschieden?

Meine Kamera ist da eine Minolta Dynax 5 mit einem Ilford XP2 Super ISO 400 gewesen. Warum diese Kamera steht ja schon oben. Der Grund, warum ich diesen Film genommen habe ist der: S/W sieht sehr “geil” aus und speziell diesen entwickelt das Fotolabor, wo ich die Filme entwickeln lasse, als einzigen Monochromen. (Liegt daran, dass man ihn wie einen Farbfilm entwickeln kann). Außerdem, muss man dort nicht zwingend Abzüge nehmen.(Entwickeln+CD). Ja was soll ich sonst noch sagen? Achja! Die Körnung bei diesem Film sieht wirklich sehr cool aus.

Kannst du uns einen Tipp geben, wie man ebenso tolle Bilder hinbekommt?

Als Tipp für Andere: Einfach machen ! :-)

Vielen Dank für deine tolle Geschichte!


Die Restlichen Bilder von Cornoviers Album findet ihr hier: 25. WGT 2016 in Leipzig-Minolta Dynax 5+Ilford XP2 Super Iso 400. Hast du auch ein Album, zu dem es eine schöne Geschichte gibt? Dann schreib mir doch und erzähle deine Fotogeschichte!

écrit par dopa le 2016-07-19 dans #gothic #leipzig #wgt #fotogeschichten

Un commentaire

  1. cornovier
    cornovier ·

    Vielen lieben Dank für den Artikel ! Ich freue mich sehr !

Les articles les plus captivants